Mein Konto

Merkzettel

Zitronen-Mousse

Kühlzeit 4 hrs
Course Desserts
Portionen 6 Gläser á 220 ml

ZUTATEN
  

  • 400 g Schmand
  • 250 ml Schlagsahne
  • 80 g Puderzucker
  • 2 Bio-Zitronen
  • 5 Blätter weiße Gelatine

Zubereitung

Die Gelatine in einer Schüssel mit reichlich kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Zitronen waschen. Von einer Zitrone die Schale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Von der anderen Zitrone die Schale dünn abreiben. Danach die Zitronen auspressen und 6 EL Zitronensaft abmessen.
Den Schmand mit 50 g Puderzucker und der abgeriebenen Schale cremig rühren.
Den Zitronensaft in einem Topf leicht erwärmen, die Gelatine etwas ausdrücken und bei kleiner Hitze im Zitronensaft auflösen. Sobald sich die Gelatine aufgelöst hat, die Wärmezufuhr abschalten und löffelweise die Schmandcreme unterrühren. Dann die Creme kalt stellen. Die Schlagsahne steif schlagen und die restlichen 30 g Puderzucker unterrühren. Sobald die Creme beginnt fest zu werden, die Sahne vorsichtig unterheben. Das Mousse in die Gläser füllen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Nach Belieben mit Sahne, Zitronenzesten und Zitronenmelisse verzieren.
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.