Mein Konto

Merkzettel

Veganer Möhrenkuchen

Arbeitszeit 1 hr 15 mins
Einkochzeit 30 mins
Course Backen
Portionen 6 WECK-Gläser in Gugelhupfform à 290 ml Inhalt

Equipment

6 WECK-Gläser in Gugelhupfform à 290 ml Inhalt

ZUTATEN
  

Zutaten

  • 300 g Möhren
  • 250 g Mehl
  • 140 g brauner Zucker
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanillemark
  • 200 ml Haferdrink
  • 100 ml Rapsöl

Außerdem

  • Fett für die Gläser

Zum Verzieren

  • 7 EL Puderzucker
  • Saft einer halben Orange
  • Möhrenraspel oder Orangenzesten

Zubereitung

Die Gugelhupfgläser sorgfältig ausfetten. Den leeren Backofen auf 180° C (Gas Stufe 2 − 2 ½) vorheizen.
Die Möhren schälen und fein raspeln. Die trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermischen. Geraspelte Möhren, Haferdrink und Rapsöl zugeben und alles mit den Schneebesen des Rührgerätes zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Den Teig in die Gugelhupfgläser füllen, die Oberfläche glatt streichen. Auf das kalte Backofengitter oder -blech stellen und mit diesem in den vorgeheizten Backofen einschieben. Die Möhrenkuchen 30 − 35 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Aus dem Ofen nehmen und auf
einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Wenn Sie die kleinen Möhrenkuchen auf Vorrat herstellen wollen, können Sie sie nach dem Backen einkochen. Dafür den Glasrand sorgfältig säubern und entfetten, dann die Gläser mit Einkochring, Glasdeckel und Einweck-Klammern verschließen. Im 100° C-heißen Wasserbad
30 Minuten einkochen. Zum Servieren die Möhrenkuchen aus den Gläsern lösen. Den Puderzucker in eine kleine Schüssel sieben und mit so viel Orangensaft verrühren, dass ein zähflüssiger Guss entsteht. In einen kleinen Spritz- oder Gefrierbeutel füllen, eine kleine Spitze abschneiden und die Kuchen mit der Glasur verzieren. Nach Belieben Möhrenraspel oder die Zesten einer Bio-Orange darüberstreuen.
 
Hier geht es zu den Gläsern: WECK-Gugelhupfglas 280 ml
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.