Weckverlag – bewährt seit über 120 Jahren

Mein Konto

Merkzettel

Warenkorb

Schwarzwälder Kirschtorte

Course Backen, Desserts
Portionen 16 Stücke

ZUTATEN
  

Zutaten für den Teig:

  • 6 Eier
  • 3 EL warmes Wasser
  • 200 g Zucker
  • etwas Vanillemark
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 75 g Backkakao
  • 2 TL Backpulver

Für die Kirschfüllung:

  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 20 g Speisestärke
  • 50 ml Kirschwasser
  • 30 g Zucker
  • etwas Zimt

Für die Tränke:

  • 20 g Zucker
  • 20 ml Wasser
  • 100 ml Kirschwasser

Für die Sahne:

  • 1 kg Sahne
  • 10 TL San-apart
  • 30 g Zucker
  • etwas Vanillemark
  • 50 ml Kirschwasser

Für die Dekoration:

  • 75 g Schokoraspel
  • 25 g Schokospäne
  • 150 g Sahne
  • 16 Belegkirschen

Zubereitung

Den Backofen auf 170° C vorheizen. Eine Springform von 26 cm Ø mit Backpapier auslegen – nicht fetten. Für den Teig die Eier trennen. Das Eigelb mit Wasser und etwa zwei Dritteln des Zuckers 10 Minuten weiß-cremig schlagen. Das Eiweiß mit Salz und dem restlichen Zucker steif schlagen. Den Eischnee unterheben.
In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten mischen. Auf die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.
Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Etwa 40 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Herausnehmen und auf ein Auskühlgitter setzen.
Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Dabei den Kirschsaft in einem Topf auffangen. Den Saft erhitzen. Die Speisestärke mit etwas Saft glattrühren und in den restlichen Saft rühren. Aufkochen, bis die Masse andickt. Die übrigen Zutaten untermengen. Direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Für die Tränke Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen, sodass sich der Zucker löst. Das Kirschwasser einrühren. Den Biskuitteig aus der Form lösen und das Backpapier abziehen. Den Tortenboden zweimal quer durchschneiden. Sahne und San-apart steif schlagen. Die restlichen Sahne-Zutaten einrühren.
Den obersten Tortenboden umdrehen und auf eine Tortenplatte legen. Einen Tortenring darum spannen.
Ein Drittel der Tränke mit einem Backpinsel auf dem Tortenboden verteilen. Die Kirschfüllung darauf geben und verstreichen. Die Hälfte der Sahne gleichmäßig darauf verteilen. Den nächsten Boden auflegen und mit einem weiteren Drittel der Tränke beträufeln. Etwas Sahne zum Einstreichen der Torte übrig lassen und kalt stellen, den Rest auf dem Boden verteilen.
Den dritten Boden auflegen und ebenfalls tränken. Die Torte über Nacht abgedeckt kühl stellen. Den Tortenring lösen. Für die Deko die Torte mit der übrigen Sahne einstreichen. Die  Schokoraspel auf dem Rand verteilen, indem man sie leicht andrückt. Die Schokospäne mittig auf der Torte platzieren. Die Sahne steif schlagen und mithilfe eines Spritzbeutels Tuffs auf die Torte setzen. Auf jeden eine Belegkirsche setzen. Bis zum Verzehr im  Kühlschrank aufbewahren.
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Weitere Rezepte – genauso lecker!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.