Mein Konto

Merkzettel

Kürbissoße mit Brät auf Bandnudeln

Arbeitszeit 30 mins
Garzeit 20 mins
Course Herzhafte Rezepte
Portionen 4 Portionen
Kalorien 763 kcal

ZUTATEN
  

Zutaten

  • 500 g Kürbis Hokkaido oder Muskat
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 1 EL Olivenöl zum Braten
  • 4 kleine Zwiebeln
  • 300 g Schweinsbratwurstbrät
  • ½ l Fleischbrühe
  • ½ TL Korianderkörner
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer

Außerdem

  • 400 g Bandnudeln
  • Salz
  • ½ Bund Petersilie

Zubereitung

Den Kürbis waschen, je nach Sorte schälen, entkernen und raspeln. Den Speck in feine Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Speck bei niedriger Hitze auslassen. Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Zusammen mit dem Kürbis zum Speck geben und unter Rühren anbraten.
Dann das Brät zugeben und mit der Brühe ablöschen. Die Soße etwa 20  Minuten im offenen Topf köcheln lassen.
Die Korianderkörner grob zerstoßen. Mit dem Tomatenmark und etwas Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Bandnudeln in Salzwasser bissfest garen und abgießen. Die Petersilie kalt abbrausen, trocken schütteln und hacken. Nudeln zusammen mit der Soße auf Tellern
anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren. 
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.