Mein Konto

Merkzettel

Kalter Hund mit Spekulatius

Arbeitszeit 20 mins
Kühlzeit 4 hrs
Course Desserts
Portionen 15 Stücke

Equipment

1 Kastenform, 30 cm

ZUTATEN
  

Zutaten

  • 300 g Schokolade mind. 50 % Kakao
  • 200 g Schokolade mind. 73 % Kakao
  • 200 g Sahne
  • 2 Eier
  • 240 g Butter
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 TL Zimt
  • etwa 350 g Spekulatius

Außerdem

  • 1 Kastenform 30 cm

Zubereitung

Die Kastenform mit Frischhaltefolie oder einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel auslegen. Beide Schokosorten in Stücke brechen und mit der Sahne in einem Topf schmelzen lassen und glatt rühren. Die Eier verquirlen. Die Butter in Stücken, das Ei, Vanillezucker und Zimt unterrühren und die Masse abkühlen lassen.
Den Boden der Form mit etwas Schokoladencreme bedecken. Spekulatius darauf verteilen und wieder mit Schokolade bedecken. So verfahren, bis alles verbraucht ist. Für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen. Zum Servieren den Kuchen
stürzen oder samt Folie aus der Kastenform heben. Ein scharfes Messer in heißes Wasser tauchen und in Stücke schneiden. Dazu passt Spekulatius-Soße.
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.