Weckverlag – bewährt seit über 120 Jahren

Mein Konto

Merkzettel

Warenkorb

Feigen-Macadamia-Herzen

Arbeitszeit 25 mins
Koch-/Backzeit 10 mins
Kühlzeig 1 hr
Course Kleingebäck
Portionen 60 Stück

Equipment

2 Backbleche mit Backpapier

ZUTATEN
  

Zutaten für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 180 g kalte Butter
  • 3 Eigelb

Für das Topping

  • 220 g getrocknete Feigen
  • 350 ml schwarzer Johannisbeersaft
  • 2 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 4 Gewürznelken
  • 125 g gesalzene Macadamianüsse

Außerdem

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 2 Backbleche mit Backpapier

Zubereitung

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Zucker und Butter in Stücken am Rand verteilen. Eigelb in die Mulde geben und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
In der Zwischenzeit die Feigen klein würfeln. Den Saft mit den Gewürzen 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Die Nelken entfernen, die Feigen zugeben und den Saft erneut 10 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Dann die restlichen Gewürze entfernen und die Masse glatt rühren. Den Backofen auf 200° C vorheizen.
Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen. Herzen ausstechen und auf die vorbereiteten Backbleche legen. Die Feigenpaste darauf verteilen. Die Macadamianüsse hacken und ebenfalls darauf verstreuen. Im heißen Ofen nacheinander mittig 8 – 10 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Weitere Rezepte – genauso lecker!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.