Mein Konto

Merkzettel

Erdbeer-Charlotte

Arbeitszeit 1 hr
Koch-/Backzeit 27 mins
Kühlzeit 5 hrs 15 mins
Gesamtzeit 6 hrs 42 mins
Course Backen, Desserts
Portionen 12 Stücke

Equipment

1 Backblech mit Backpapier
1 Schüssel, Ø 24 cm (etwa 2,5 l)
1 Springform, Ø 24 cm

ZUTATEN
  

Zutaten für den Biskuitteig:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL warmes Wasser
  • 160 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 40 g Stärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 200 g Erdbeeren

Für die Creme:

  • 8 Blatt Gelatine
  • 350 g Erdbeeren
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Margerquark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • 125 g Sahne

Für den Mürbteigboden:

  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eiweiß
  • 60 g weiche Butter

Außerdem:

  • 1 Backblech mit Backpapier
  • 1 Schüssel, Ø 24 cm (etwa 2,5 l)
  • 1 Springform, Ø 24 cm
  • etwas Fett für die Form

Zubereitung

Den Backofen auf 190° C vorheizen. Für den Biskuitteig die Eier trennen. Das Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelbe mit Wasser schaumig schlagen und Zucker langsam einrieseln lassen.
Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unter die Ei-Masse rühren. Dann den Eischnee in zwei Schritten vorsichtig unterheben. Den Teig auf das vorbereitete Blech streichen und im Ofen 12 –15 Minuten backen.
Den Biskuit auf ein feuchtes, mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Das Backpapier abziehen. Mithilfe des Tuches den Teig von der Längsseite aufrollen und abkühlen lassen. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen,
putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Etwas Mascarpone mit der Gelatine verrühren. Den Rest Mascarpone, Quark, Vanillezucker, Zucker und Saft verrühren. Die Gelatinemischung einrühren. Etwa 30 Minuten kühl stellen.
In der Zwischenzeit die Biskuitrolle entrollen, mit Konfitüre bestreichen und wieder  aufrollen. Etwa 15 Minuten kühl stellen. Dann in 1 cm dicke Scheiben schneiden und
in eine mit Folie ausgelegte Schüssel dicht aneinanderlegen. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Die Erdbeeren zugeben. Die ausgelegte Schüssel damit füllen. 4 Stunden kaltstellen.
Für den Mürbteigboden alle Zutaten mischen und zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten kühlen.
Den Ofen auf 180° Grad vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen, den Rand fetten. Den Teig ausrollen und in die Springform geben. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und im Ofen etwa 10 – 12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und aus der Form lösen und auf ein Auskühlgitter setzen.
Den Mürbteigboden auf die Creme setzen und die Kuppeltorte auf eine Kuchenplatte  stürzen. Nach Belieben nochmals kühlen. 
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.