Weckverlag – bewährt seit über 120 Jahren

Mein Konto

Merkzettel

Warenkorb

Brownie-Erdbeer-Dessert

Course Desserts
Portionen 4 Portionen

Equipment

1 Backblech mit Backpapier
1 Backrahmen, 20 x 30 cm
4 Dessertgläser

ZUTATEN
  

Zutaten für die Brownies

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 125 g Butter
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 3 Eier
  • 70 g Zucker
  • 70 g brauner Zucker
  • 70 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Backkakao

Für das Dessert

  • 300 g Eedbeeren
  • 200 g Quark 20 %
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 2 EL Zucker

Außerdem

  • 1 Backblech mit Backpapier
  • 1 Backrahmen, 20 x 30 cm
  • 4 Dessertgläser

Zubereitung

Den Backofen auf 175° C vorheizen.
Die Kuvertüre grob hacken. 60 g Kuvertüre mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Die restliche Kuvertüre beseitestellen. Etwas abkühlen lassen. Öl einrühren. Eier und beide Zuckersorten schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao vermengen. Die Buttermasse mit der Mehlmischung kurz und kräftig verrühren. Die Eiermasse einrühren. Zuletzt die gehackte Kuvertüre unterheben. Den Teig in den Backrahmen füllen und glatt streichen. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Im Inneren sollte der Brownie noch etwas feucht sein, beim Auskühlen wird er noch fester. In etwa 16 Stücke schneiden.
Für das Dessert die Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln. Den Quark mit Vanillemark und Zucker glatt rühren. Zwei bis drei Brownies zerbröseln. Auf die Gläser verteilen.  Erdbeerwürfel darauf verteilen und darauf den Quark verteilen. Mit einigen Browniebröseln garnieren. 
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Weitere Rezepte – genauso lecker!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.