Weckverlag – bewährt seit über 120 Jahren

Mein Konto

Merkzettel

Warenkorb

Brokkoli-Kartoffel-Topf mit Lachs

Arbeitszeit 45 mins
Course Fisch, Herzhafte Rezepte
Portionen 4 Portionen

ZUTATEN
  

  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 3 mittelgroße Möhren
  • 400 g Brokkoli
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Sahne
  • 600 g Lachsfilet ohne Haut
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • ½ Bund Dill
  • 30 g geriebener Gouda

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Möhren putzen, schälen und in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Den Stiel schälen und klein würfeln. Die Schalotte schälen und sehr fein hacken.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze anschwitzen. Kartoffeln, Möhren und Brokkoli zugeben. Brühe und Sahne einrühren, alles aufkochen lassen und unter gelegentlichem Rühren mit geschlossenem Deckel 15 – 20 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit das Lachsfilet abbrausen, trocken tupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken und den Gouda unterrühren. Den Lachs auf dem Gemüse verteilen, den Deckel auflegen und nochmals 10 Minuten leise köcheln lassen.
Den Dill abbrausen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und nach Bedarf grob ­hacken. Die gegarten Lachswürfel vorsichtig unter das Gemüse heben und mit Dill bestreut servieren.
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Weitere Rezepte – genauso lecker!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.