Mein Konto

Merkzettel

Aprikosen-Tartelettes

Arbeitszeit 40 mins
Koch-/Backzeit 35 mins
Kühlzeit 1 hr
Gesamtzeit 2 hrs 15 mins
Course Backen, Desserts
Portionen 4 Stück
Kalorien 827 kcal

Equipment

Frischhaltefolie
4 Tartelette-Formen
Fett für die Formen
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Nudelholz
etwas Puderzucker

ZUTATEN
  

Zutaten für den Mürbteig:

  • 75 g kalte Butter
  • 120 g Mehl
  • 30 g Puderzucker
  • 30 g Backkakao
  • 1 Eigelb

Für die Füllung:

  • 180 g Soft-Aprikosen (getrocknet)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 130 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 60 g Puderzucker
  • 2 frische Aprikosen

Zubereitung

Die Butter würfeln. Mehl, Puderzucker und Kakao in eine Rührschüssel sieben. Butter und Eigelb zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde kühlen.
Die Förmchen fetten. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Den Teig auf
bemehlter Arbeitsfläche ausrollen.
Mithilfe der Formen den Teig ausstechen, diesen hineinlegen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. 10 Minuten vorbacken.
Soft-Aprikosen und Zitronensaft pürieren. Die Füllung gleichmäßig auf die Formen verteilen. Butter und Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Eier und Zucker weiß-cremig schlagen. Die abgekühlte Schokoladenbutter in die Eiermasse rühren. Auf den Törtchen verteilen und weitere 10 Minuten backen.
Die Aprikosen kurz blanchieren, schälen, halbieren und entkernen. Auf jedem Törtchen eine Aprikosenhälfte platzieren und weitere 15 Minuten backen. Die Törtchen etwas
abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Aktuelle Ausgaben

Die letzten Veröffentlichungen aus dem WECK-Verlag

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Rezepte zum Herunterladen, praktische Tipps und Vieles Mehr direkt in ihr Postfach.