Tiramisu
Bärlauchsuppe
Tomatensoße

Veganes Tiramisu

Zutaten für den Biskuit:
225 g Mehl
150 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
50 ml Pflanzenöl
250 ml Sprudel

Für das Tiramisu:
100 ml kalter Espresso
4 EL Amaretto
(alternativ Apfelsaft)
200 g aufschlagbare
pflanzliche Sahne
400 g Sojajoghurt
Abrieb von ½ Bio-Zitrone
50 g Puderzucker

Außerdem:
1 Backblech mit Backpapier
1 Backrahmen, 28 x 21 cm
1 runder Ausstecher, Ø 7 cm
6 WECK-Sturzgläser à 290 ml
1 Zahnstocher
Backkakao zum Bestäuben

 

                                                  ↓↓↓  Jetzt herunterladen ↓↓↓

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Mehl, Zucker, Vanillezucker und Backpulver  mischen. Öl und Sprudel mit dem Schneebesen unterrühren.
2. Den Backrahmen fetten und auf das vorbereitete Backblech stellen. Den Teig hineinfüllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene 25 – 30 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.  Herausnehmen und auskühlen lassen.
3. In der Zwischenzeit den Espresso mit Amaretto verrühren und beiseitestellen. Die Sahne aufschlagen und vorsichtig mit dem Joghurt verrühren. Zitronenabrieb und Puderzucker unterheben.
4. Aus dem vorbereiteten Biskuitteig zwölf Kreise ausstechen. Je Glas einen Boden einlegen und mit einem Zahnstocher mehrfach einstechen. Mit der Hälfte der Espressomischung tränken. Die Hälfte der Creme auf die Gläser verteilen und glatt streichen. Den zweiten Biskuittboden einlegen, wieder mit dem Zahnstocher einstechen und mit der restlichen Espresso-Mischung tränken. Die übrige Creme auf die Gläser verteilen und glatt streichen. Das Tiramisu über Nacht kühlen und vor dem Servieren mit Backkakao bestäuben.

× Newsletter Es erwartet Sie:
- Leckere Rezepte
- Attraktive Mode-Ideen
- Einkoch-, Garten-, und Deko-Tipps
- Reise- und Wanderreportagen
- Tolle Gewinnspiele