Weckverlag – bewährt seit über 120 Jahren

Mein Konto

Merkzettel

Warenkorb

Möhren-Kuchen im Glas

Arbeitszeit 30 minutes
Einkochzeit 30 minutes
Gesamtzeit 1 hour
Course Backen
Portionen 10 Portionen
Kalorien 467 kcal

ZUTATEN
  

  • 80 g Mandeln
  • 350 g Möhren
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g brauner Zucker
  • 200 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • Abrieb von 1/2 Bio-Zitrone
  • 250 ml Raps- oder Sonnenblumenöl

Außerdem:

  • Butter zum Ausfetten der Gläser

Zubereitung

1. Den Backofenrost herausnehmen und den leeren Ofen auf 180° C (Gas Stufe 2 – 2 ½) vorheizen. Die Gläser mit Butter sorgfältig ausfetten.
2. Die Mandeln fein hacken und ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne kurz rösten. Die Möhren putzen, schälen und grob raspeln. Eier, Salz und Zucker mit den Quirlen des Rührgerätes weiß-cremig aufschlagen. Mandeln mit Mehl, Backpulver und Zimt separat in einer Schüssel mischen. Mehlmischung mit Möhren, Zitronenabrieb und Öl vorsichtig zur Eiermasse geben und kurz mit dem Handrührgerät zu einem homogenen Teig verarbeiten.
3. Den Teig auf die vorbereiteten Gläser verteilen. Die Gläser auf den kalten Rost stellen, in den vorgeheizten Ofen schieben und etwa 25 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen!
4. Aus dem Ofen herausnehmen und die Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen. Für den Vorrat die Gläser nach Vorschrift mit Einkochring, Glasdeckel und zwei Einweck-Klammern verschließen. 30 Minuten im 100° C-heißen Wasserbad einkochen. Herausnehmen.
 
Weitere tolle Rezepte im Glas finden Sie in unseren WECK LandJournal-Ausgaben
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lassen Sie uns wissen, wie es war!

Ideal zum Backen:

WECK-Sturzgläser à 290 ml